Home / Allgemein / Das Pariser Klimaabkommen

Das Pariser Klimaabkommen

In der Öffentlichkeit wird das Pariser Klimaabkommen fast immer auf die Aussage einer notwendigen Begrenzung der Temperaturerhöhung auf 2,0 °C bzw. 1,5 °C reduziert. Die Einzelziele des Abkommens werden leider nicht kommuniziert obwohl sie die wesentlichen Aussagen beinhalten.

Das Pariser Klimaabkommen (Video)

2019 haben 4 namhafte Professoren eine lesenswerte Veröffentlichung zu Thema Klima und Energie mit dem Titel
Kann der Mensch das „Klima retten?“
ISBN 973-3-00-063425-3 (4,80 EUR im Kaleidoscriptum-Verlag) heraus gegeben.
Diese Veröffentlichung zeigt, nach meinem derzeitigen Kenntnisstand, das erste Mal die in dem obigen Video genannte Problematik des unfairen Charakters des Pariser Klimaabkommen. Während die Länder USA, EU, Japan, Kanada, Russland, Australien und Brasilien ihre CO2 Emissionen bis 2030 um etwa 4000 Mio. t reduzieren sollen, dürfen nach dem Abkommen China, Indien, Indonesien, Mexiko, Südkorea, Südafrika, Türkei und Argentinien ihre CO2 Emissionen um sage und schreibe 18000 Mio. t bis 2030 noch erhöhen.
Wie kann man nur so ein Abkommen unterschreiben?!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top